Die Suche erzielte 194 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Lexikonsuche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
|
»Das Beste, was ich über Musik zu sagen weiß« / Robert Walser

von Walser, Robert [Autor] | Brotbeck, Roman [Hrsg.] | Sorg, Reto [Hrsg.].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenRobert Walsers schönste Gedichte, Erzählungen und Prosatexte zur Musik "Mir fehlt etwas, wenn ich keine Musik höre, und wenn ich Musik höre, fehlt mir erst recht etwas. Dies ist das Beste, was ich über Musik zu sagen weiß." Robert Walser liebte die Musik, wenn auch in "sanfter Traurigkeit". Sein Werk ist getragen von einer großen Affinität zu vielerlei Klangwelten und zur spielerischen Musikalität des eigenen Schreibens. In seinen hier versammelten Erzählungen, Gedichten und Prosatexten finden sich zahlreiche verblüffend luzide Überlegungen zur Musik, zu einzelnen Komponisten, Musikern und Werken. Walser wäre indes nicht Walser, wenn zu seinem Begriff der Tonkunst nicht auch die komischen Seiten des musikalischen Lebens gehörten: "Der Vater ... setzt sich ans Klavier und gibt damit das Zeichen, dass Musik zu erwarten sei, die sich alsbald für den einen mehr, den andern weniger bemerkbar macht."Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

»Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen«: Mein Leben mit Franz Marc / Maria Marc

von Marc, Maria [Verfasser] | Roßbeck, Brigitte [Herausgeber].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenSie war Wegbegleiterin und Ehefrau des bedeutenden Expressionisten Franz Marc, kaum mehr als ein einziges Jahrzehnt der engen Verbundenheit war dem Paar vergönnt. Der Blaue-Reiter-Maler starb 1916 auf dem Schlachtfeld vor Verdun. Viel später auf die Zeit an seiner Seite zurückblickend, brachte Maria Marc ihre Erinnerungen - oft ungeschönt ehrlich - zu Papier. Hier werden sie erstmals veröffentlicht: ein eindrückliches Dokument von großer persönlicher und künstlerischer Kraft. 1905 lernte die Malerin Maria Franck den Kollegen Franz Marc kennen. Ab 1913 waren sie ein Ehepaar. Maria Marcs Aufzeichnungen rücken den Künstler Franz Marc und seine Persönlichkeit ins Rampenlicht. Sie verschweigen weder seinen Hang zur Melancholie noch seine Selbstzweifel, die ihn dazu trieben, zahlreiche seiner frühen Werke eigenhändig zu zerstören. Eindringlich, aber auch amüsant berichtet die Gefährtin von Liebes- und Heiratsdingen, von der eigenen damit verbundenen Verzweiflung, von Aufbruchstimmungen und maßgeblichen Freundschaften auf dem Weg in die Epoche des Blauen Reiters, von ihrem Leben im Krieg und von ihrer Witwenschaft. Die Herausgeberin Brigitte Roßbeck macht die handschriftlich verfassten Erinnerungen Maria Marcs in dieser Lesefassung erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Ai Weiwei spricht: Interviews mit Hans Ulrich Obrist / Hans Ulrich Obrist

von Obrist, Hans Ulrich 1968- [Autor] | Wirthensohn, Andreas [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Interview | Ai, Weiwei | Künste | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Der Band sammelt ausführliche Interviews, die eigentlich eher informative Gespräche sind, mit dem chinesischen Künstler Ai Weiwei und ermöglicht so einen sehr authentischen Zugang zu seiner Kunst und seinem Denken.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Albert Camus: Die Freiheit leben / Martin Meyer

von Meyer, Martin [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Camus, Albert | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Vor dem Hintergrund der Biografie und ausgehend vom literarischen Werk des Literaturnobelpreisträgers Albert Camus wird dessen Philosophie belegt und interpretiert.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Albrecht Dürer: Künstler, Werk und Zeit / Anja Grebe

von Grebe, Anja [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Dürer, Albrecht | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Reich illustrierte Einführung in Leben und Werk Albrecht Dürers (1471-1528).Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Alles auf Anfang: Auf den Spuren gelebter Träume / Manuel Möglich

von Möglich, Manuel 1979- [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Jugendbuch | Erlebnisbericht | Gesellschaft | Liebe | Frauen | Freundschaft-Liebe | Identitätsfindung | Freundschaft | Austauschschülerin | Familienbeziehung | Stieffamilie | Deutsche | London | Sozialer Wandel | Reiseberichte & Abenteuerreisen | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Kann man Utopien leben? Manuel Möglich macht den Praxistest. Es gibt Menschen, die ihrem Traum von einem ganz anderen, besseren Leben folgen - und Manuel Möglich folgt diesen Menschen, um herauszufinden, ob ihnen dieses Abenteuer gelingt. Was bleibt von den großen Träumen, wenn man sie zu leben versucht? Eine Welt ohne Geld und Eigentum lernt Möglich bei den Nomadelfen kennen, einer urchristlichen Gemeinschaft in der Toskana. Ob die freie Liebe (neudeutsch "Polyamorie") die Lösung aller Probleme ist, soll sich bei den Kirschblütlern in der Schweiz zeigen. Möglich unterwirft sich auf der Suche nach innerer Einkehr dem mönchischen Alltag im Benediktinerkloster, erklettert die Baumhäuser junger Umweltaktivisten im Hambacher Forst und träumt mit Tech-Freaks auf dem kalifornischen RAAD-Festival von Cyborgs und Unsterblichkeit. Oder müssen wir die bessere Zukunft, wie die Initiatoren der niederländischen Mars-One-Expedition glauben, gar auf einem anderen Planeten suchen? Manuel Möglich begegnet Visionären und Phantasten, Finanziers und Hippies, Revolutionären und Aussteigern, und er versucht zu ergründen, was diese Menschen dazu bringt, alles zu wagen. Klar ist am Ende: Manche Utopie ist nicht so weit entfernt, wie man zunächst glauben möchte - und es lohnt sich auf jeden Fall, das eigene Leben hin und wieder auf den Prüfstand zu stellen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Als ich noch der Waldbauernbub war

von Rosegger, Peter [Autor] | Euba, Wolf [Sprecher].

Computerdatei Hörbuch zum Download | 2007 | Autobiographie 1848-1870 | Klassiker | Rosegger, Peter | Biografie | Belletristische Darstellung | Kinderbiografien | Heimat | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema In 15 Erzählungen des bekannten Kinderbuchautors P. Rosegger werden seine Kindertage als ältester Sohn einer armen Bergbauernfamilie vor rund 150 Jahren lebendig.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Alter ist nichts für Phantasielose: Aufgezeichnet von Michael Fritthum / Lotte Tobisch, Michael Fritthum

von Tobisch, Lotte [Verfasser] | Fritthum, Michael [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenDie Lebenserwartung steigt und mit ihr unsere Erwartungen an das Leben. Was tun und wie umgehen mit der gewonnenen Zeit, die wir Alter nennen? Lotte Tobisch gibt in diesem Buch einen Einblick, wie sie diese Fragen für sich beantwortet. Rückblicke und Ausblicke, Phantasie, Anerkennung und Verkennung, Annehmen und Loslassen, Glück und Unglück, Mitleiden und Mitfühlen, Liebe, Haltung, Umgangsformen, Freiheit, Geschichte, Emanzipation, Theater, Geist und Stil sind einige der Themen, mit denen sie sich in diesem Buch auseinandersetzt. Eine Lektüre für alle, die gerne lesen, gerne denken und sich dabei gerne Bilder einer bemerkenswerten Frau anschauen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Andreas Altmann liest "Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend": Storys aus Dies beschissen schöne Leben

von Altmann, Andreas [Autor] | Kreis, Gabriele [Regisseur].

Computerdatei Hörbuch zum Download | 2013 | Erlebnisbericht | Autobiographie | Altmann, Andreas | Vater | Häusliche Gewalt | Junge | Altötting | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Der Reisejournalist A. Altmann (Jahrgang 1949) erzählt seine Kindheit im Wallfahrtsort Altötting: Der Vater, vom Krieg traumatisiert, peinigt Ehefrau und Kinder gleichermaßen. Die Mutter geht, aber Andreas' Qualen enden erst, als er sich mit 18 gegen den 63-jährigen Patriarchen zur Wehr setzen kann.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Arabische Clans: Die unterschätzte Gefahr

von Ghadban, Ralph [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Nachschlagewerke | Islam | Nachschlagewerke | Sozialwissenschaft | Geowissenschaften | Sozialer Wandel | Biografien & Erinnerungen | Polizei & KriminologieArabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution und Geldwäsche. Mittlerweile sind die kriminellen Clans so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt übergehen. Sie versuchen, Familienmitglieder bei der Berliner Polizei einzuschleusen, suchen Konfrontation mit Justiz und Jugendämtern und machen Stadtteile zu No-Go-Areas. Der Migrationsforscher Ralph Ghadban macht das erschreckende Phänomen sichtbar. Er erklärt, woher die Clans kommen und wie sie sich entwickelt haben. Er benennt die Fehler in der Integrationsarbeit und warnt davor, dass neue Einwanderer ebenfalls Clan-Strukturen ausbilden und Banden unsere Städte terrorisieren. Ein kenntnisreiches und Augen öffnendes Buch.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Armin Mueller-Stahl: Die Biographie / Gabriele Michel

von Michel, Gabriele 1955- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Mueller-Stahl, Armin 1930- | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Unterhaltsam zu lesende Lebensgeschichte eines deutschen Schauspielers von internationalem FormatVerfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Arthur und Lilly: Das Mädchen und der Holocaust-Überlebende - Zwei Leben, eine Geschichte

von Maier, Lilly [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Biografien & Erinnerungen | Biografien & Erinnerungen | Nachschlagewerke | Briefwechsel & TagebücherWas uns die Vergangenheit zu erzählen hat "Ich hatte ein tolles Leben", erzählt Arthur Kern und meint seine Kindheit in Wien - bis zu jenem Moment, als er 1939, gerade mal zehn Jahre alt, jäh von seiner Familie getrennt wird. In der Hoffnung, ihn vor dem Holocaust zu bewahren, schicken ihn seine jüdischen Eltern mit einem Kindertransport in die Fremde - ein traumatisches Erlebnis für den Zehnjährigen. Zwar kann er sich über Frankreich nach Amerika retten, doch seine Familie wird er nicht mehr wiedersehen. 60 Jahre später: Bei einem Besuch der Wiener Wohnung seiner Kindertage lernt Arthur die elfjährige Lilly Maier kennen. Eine schicksalhafte Begegnung für beide, die nicht nur Lillys weiteres Leben prägt, sondern auch dazu führt, dass Arthur ein spätes Vermächtnis seiner Eltern zuteil wird ...Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Astrid Lindgren: Eine, die Individualität großschrieb / Gerd König

von König, Gerd [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Lindgren, Astrid | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Reihen: Weltveränderer.Porträt von Leben und literarischem Werk der schwedischen Kinderbuchautorin (1907-2002).Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Astrid Lindgren: Eine lebenslange Kindheit / Birgit Dankert

von Dankert, Birgit 1944- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Lindgren, Astrid 1907-2002 | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Kenntnisreiche Biografie der berühmtesten Kinderbuchautorin der Welt, die erstmals auch von den düsteren Seiten ihrer Persönlichkeit erzählt und damit eine neue Sicht auf Leben und Werk ermöglicht.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Astrid Lindgren. Ihr Leben / Jens Andersen

von Andersen, Jens [Autor] | Sonnenberg, Ulrich [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Lindgren, Astrid | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Biografie, die das Leben und die literarische Arbeit der weltberühmten Kinderbuchautorin (1907-2002) kenntnisreich und einfühlsam schildert.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Auf den Punkt: 33 Jahre als Fotoreporter für den stern / Harald Schmitt

von Schmitt, Harald 1948- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Anleitung | Bildband | Erlebnisbericht | Schmitt, Harald <Photograph> | Geschichte 1977-2011 | Pressephotographie | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Reihen: DPI Grafik.Der langjährige "Stern"-Fotoreporter berichtet in Wort und Bild über seine Erfahrungen in der Reportage-, Porträt-, Sport- und Auto-Fotografie. Fortgeschrittene Fotografen erhalten Profitipps zu Themen wie Ausrüstung, Technik, Aufnahmesituationen oder Rechte und Vermarktung.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Barbara: Das sonderbare Leben meiner Mutter Barbara Valentin

von Reichardt, Lars [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Belletristische Darstellung | Frauen | Chanson/Entertainment/Liederm. | Europa | Drama | Barbara <Heilige> | Amnesie | Frau | Heimat & Regionen | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Die Biografie einer außergewöhnlichen Frau, erzählt von ihrem Sohn Lars Reichardt. Sie führte ein ungewöhnliches, ein facettenreiches Leben: Barbara Valentin, deren Karriere als schauspielerndes "Busenwunder" begonnen hatte, erfand sich in der Folge gleich mehrfach neu. Sie gehörte schon bald zur berühmt gewordenen Münchner Schickeria der 1960er und 1970er Jahre und unter Rainer Werner Fassbinder gelang ihr schließlich der Wechsel vom Boulevard ins seriöse Fach. Berühmt wurde darüber hinaus auch ihre jahrelange Freundschaft mit Freddie Mercury. In den 1990er Jahren geriet Barbaras Leben jedoch zunehmend aus den Fugen, bevor sie 2002 mit kaum mehr als 60 Jahren verstarb. Ihr Sohn, der Journalist Lars Reichardt, begibt sich auf eine Spurensuche und verwebt das spektakuläre, schnelle und rauschhafte Leben seiner Mutter geschickt mit eigenen Gedanken zu seiner ungewöhnlichen Familienkonstellation sowie zahlreichen Ereignissen der Zeitgeschichte. Das intime Buch eines Sohnes über seine Mutter und ein sehr persönliches Porträt einer besonderen Frau.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Begegnungen mit Siegfried Lenz: Essays, Gespräche, Erinnerungen / Hanjo Kesting

von Kesting, Hanjo [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenKeiner kennt das Werk von Siegfried Lenz so gut wie Hanjo Kesting. Und mit keinem anderen Autor hat sich Kesting so anhaltend und intensiv beschäftigt wie mit Siegfried Lenz. Siegfried Lenz, einer der herausragenden und bestimmenden Autoren der deutschen Nachkriegsliteratur, wäre im März 2016 neunzig Jahre alt geworden. Er hat vierzehn Romane veröffentlicht, die eine große und beständige Leserschaft gefunden haben und in viele Sprachen übersetzt worden sind, darunter Werke wie "Deutschstunde" und "Heimatmuseum", die ihm Weltruhm brachten. Seine über hundertfünfzig Erzählungen und Kurzgeschichten weisen ihn aber auch als grandiosen Geschichtenerzähler und Meister der kurzen Form aus. Sein Werk ist tief geprägt von der norddeutschen Landschaft und der Gegenwart des Wassers, Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus seiner Bücher, Inseln, Küsten, Fjorde, große und kleine Schiffe bilden ihre Schauplätze. Und ihr Personal besteht zu großen Teilen aus Menschen, die am Wasser und vom Wasser leben: Fischer, Angler, Taucher, Matrosen, Hafenarbeiter, Schauerleute. Hanjo Kesting hat das Schaffen von Siegfried Lenz ein Leben lang begleitet und ist mit seinem Werk vertraut wie kaum ein anderer. In zahlreichen Aufsätzen, Vorträgen und Radiobeiträgen hat er sich immer wieder mit diesem Autor und seinen Büchern beschäftigt, hat Gespräche mit ihm geführt, Anthologien und Hörbücher zusammengestellt und das umfangreiche Rundfunkwerk herausgegeben. In diesem Band versammelt er die wichtigsten Aufsätze und Gespräche aus vierzig Jahren, ergänzt durch Tagebuchnotizen, in denen er seine Begegnungen mit Siegfried Lenz in sehr persönlicher Weise festgehalten hat. So entsteht ein ebenso facettenreiches wie umfassendes Bild des Autors und seines Werks.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Benedict Cumberbatch / Christian Humberg ; Christian Lukas

von Humberg, Christian [Autor] | Lukas, Christian [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Cumberbatch, Benedict | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Einblicke in Film- und Theaterschaffen des englischen Schauspielers.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Bertolt Brecht - Lebenskunst in finsteren Zeiten: Biografie / Jan Knopf

von Knopf, Jan [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biographie | Brecht, Bertolt 1898-1956 | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Dies ist die bereits die 3., zugleich die bisher umfang- und materialreichste Brecht-Biografie, die der ausgewiesene Brecht-Kenner Jan Knopf vorlegt. Auf der Grundlage neu erschlossenen Quellenmaterials werden viele Details in der Lebensgeschichte Bert Brechts neu gesehen oder bewertet.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha